Zum Inhalt springen

Riesling Marienburg Grosse Lage “Felsterrasse” 2014

101,25 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(135,00  / 1000 ml)

Nicht vorrätig

  • 🎨 Farbe: Leuchtendes Sonnenblumengelb mit goldenem Glanz.
  • 👃 Aroma: Steinige Noten, Limettenabrieb, Grapefruitzeste, Minze, Melisse, Zitronengras, Lindenblüte, weißer Pfeffer, und ein Hauch von Maracuja und Ananasstrunk.
  • 👅 Geschmack: Zarte, grün-gelbliche Frucht mit zitrischen Noten, feingliedriger Restsüße, und gradliniger Säure.
  • 🎭 Charakter: Vibrant und spannungsgeladen mit einem felsigen, steinigen und langen Nachhall.
  • 🍽️ Speiseempfehlungen: Rohmariniertes Kürbiskraut, Ceviche von Zander, Soft-Shell-Crab mit Schwarzwurzel.
  • ✨ Besonderheiten: Einzigartig steiniger Genuss, der die Frische und die aromatische Subtilität in den Vordergrund stellt.
Artikelnummer: 9912014078 Kategorien: , , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 28.09.2016, Copyright Peter Müller

Farbe

In leuchtendem Sonnenblumengelb zeigt sich der Wein klar und mit goldenem Glanz.

Nase

Wer’s steinig mag, hat hieran seine Freude und genießt diesen Aufstieg…

Limettenabrieb und Grapefruitzeste necken ätherisch die Frische eines grünen Granny Smith Apfels. Ein leiser Hauch von Maracuja und Ananasstrunk steuern dezente Exotik bei während sich herbal Minze und Melisse, sowie Zitronengras und Lindenblüte austoben. Dennoch gibt sich die Frucht dieses Rieslings subtil und wird gestärkt durch weißen Pfeffer und der Kühle nassen Steins.

Gaumen

In sich vibrierend sorgt der 2014 Marienburg Riesling Felsterrasse von Clemens Busch für Spannung am Gaumen. Seine zarte, doch gefestigte grün-gelbliche Frucht zeigt sich von ihrer frechen zitrischen Seite, wird von feingliedriger Restsüße facettenreich wiedergegeben, während die   gradlinige Säure des Weins ihn akribisch kompakt hält. Seinem Namen alle Ehre machend und mundwässernd ist der Nachhall dieses Rieslings felsig, steinig und lang.

Man trage sich ins Gipfelbuch ein und genieße die Aussicht.

Speiseempfehlungen von Peter Müller

  • Rohmariniertes Kürbiskraut mit Sojasoße, Sesamöl, Granatapfel und Seetang-Tempura
  • Ceviche von Zander mit pochiertem Stangensellerie, Avocado und Estragon
  • Soft-Shell-Crab mit Schwarzwurzel, Pak Choi und Koriander-Chili-Vinaigrette

Winzer

Clemens Busch

Land

Deutschland

Region

Mosel

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Allergene

enthält Schwefel

Alkoholgehalt

Restsüße

■■□□□

Säure

7,0 g/l

Trinktemperatur

12°

Parker Punkte

94

Hersteller

Weingut Clemens Busch, Kirchstrasse 37, 56862 Pünderich / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-039