Ergebnisse 1 – 24 von 38 werden angezeigt

Filter»

Tement

Die Weinqualität, die das Weingut Tement trotz (oder dank?) seiner Größe jährlich in die Flaschen füllt ist beeindruckend. Manfred Tement hat diesen Betrieb seit seiner Übernahme in den letzten vierzig Jahren um ein Vielfaches erweitert. Rund 80 Hektar Fläche befinden sich in der Steiermark sowie weitere zwanzig auf der slowenischen Seite der Lage Zieregg.

Zieregg ist auch die Hauptlage und ein Stück Heimat für die Familie. In der Natur zählen politische Grenzen nicht wirklich. Von daher haben sie ihr Weingut auch nach Slowenien erweitert und vermarkten die Weine von dort unter dem Namen Ciringa.

Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Morillon – der steirische Begriff für Chardonnay – prägen den Betrieb. Der aromatische Steinbach Muskateller ist eine klare Empfehlung zum Wiener Schnitzel. Fruchtig, trocken, lebendig und mit viel Frische versehen.

Das Zeitspiel von Tement

Hinter dem Namen Zeitspiel verbergen sich zwei sehr spannende Projektweine der Tements. Das Wortspiel beschreibt die Zeit, die man den Weinen einräumt. Der Zeitspiel 2 ist ein Sauvignon Blanc, dem man zwei Jahre Kontakt mit der Vollhefe eingeräumt hat. Der Wein lebt von einer ganz eigenen Struktur und besonders schmelzigem Mundgefühl. Der Charakter des Sauvignon Blanc wird dadurch sehr gut unterstrichen. Zeitspiel 5 betitelt den gleichen Ansatz mit der Rebsorte Morillon. Dieser durfte fünf Jahre im Stückfass reifen. Das Ergebnis ist vielschichtig, ausdrucksstark und ein absolut in sich ruhender Wein. Beide liefern sofortigen Trinkgenuss und die nötige Reife, die in schnelllebigen Zeiten häufig zu kurz kommt.

Die Nächste Generation der Tements

Mit den Söhnen Armin und Stefan ist seit geraumer Zeit auch Unterstützung der nächsten Generation im Betrieb. Die beiden Qualitätsfanatiker haben im Weingut sicher für einen zweiten Schub gesorgt. Die heiß gehandelte Zieregg IZ Reserve stammt aus Armins Feder. Die einschlägige Weinführer und Kritiker feiern die Morillons und vor allem Sauvignon Blancs mit höchsten Bewertungen.

Berühmt wurden die Tements für ihre steirische Paraderebsorte Sauvignon Blanc. Gerade die beiden Lagen Grassnitzberg und Zieregg liefern hier die idealen Bedingungen.

Der Grassnitzberg fußt auf einem grünfruchtigen, aber bei weitem nicht kitschigen Aromenspiel. Der Zieregg bringt schlicht große Weine hervor, die ein gutes Reifepotenzial besitzen und irrsinnig viel Trinkvergnügen bieten. In der Jugend, aber vor allem nach ein paar Jahren Flaschenreife entfaltet er seine volle Bandbreite. Auf der slowenischen Seite der Lage Zieregg heißt dieser Bereich Fosilni Breg. Die Weine ihres slowenischen Weinguts Ciringa sind absolut zu empfehlen. Einen Tick erdiger, aber in Sachen Mineralität stehen sie in nichts nach.

Geschrieben von Marian Henß, Copyright Lebendige Weine