Monticara 2017

31,02 

Inkl. MwSt.
(41,36  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Auch hier finden sich Muskat-Noten von Rosen und Litchi, verbunden mit Zitrusaromen und Steinobst, das alles aber in beschwingter und leichter Form mit feiner Säure und mineralischer Lebendigkeit. Der Monticara ist trocken und klar, druckvoll und lebendig und dabei cremig, elegant und fein.

Monticara 2017

31,02 

Artikelnummer: 9930000257 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 20.07.2018, Copyright Christoph Raffelt

Information um Wein

Die Moscatel-Reben für diesen Wein wurden 1932 in der Region Oberes Axarquía in den Hügeln von Málaga gepflanzt. Der Weingarten Fuente Blas umfasst zwei Parzellen von 0,64 und 1,04 Hektar auf 800 Metern Höhe mit einer Steigung von 68 %. Der Unterboden stammt aus dem Paläozän und besteht aus Schiefer mit Quarzeinschlüssen, der Oberboden enthält wenig organische Substanzen. Der Monticara entsteht aus dem freilaufenden Saft und wird in neuem französischen Holz über zehn Monate hinweg ausgebaut.

Farbe

mittleres Strohgelb

Nase

Dieser Moscatel von uralten Reben sorgt für ein intensives Erlebnis im Duft wie am Gaumen. Der Wein wirkt aromatisch tiefsinnig und entspannt zugleich. Obwohl die typischen Muskat-Noten alle präsent sind, drängen sie sich nicht auf. Feinheit ist hier angesagt. Es überwiegen Noten von Litchi und Rosen, doch man findet ebenso Weinbergspfirsich, Clementinen und Cedrat-Zitronen.

Gaumen

Victoria Ordóñez schafft es hier wie auch bei der Rebsorte Pedro Ximénez, die Fülle, die diese an Hitze angepassten Reben liefern, in Frische, Eleganz und Feinheit umzumünzen, ohne das Typische der Sorte zu verhehlen. Der Monticara ist trocken und klar, druckvoll und lebendig und dabei cremig, elegant und fein. Auch hier finden sich Muskat-Noten von Rosen und Litchi, verbunden mit Zitrusaromen und Steinobst, das alles aber in beschwingter und leichter Form mit feiner Säure und mineralischer Lebendigkeit. Gleichzeitig findet sich aber auch eine Ernsthaftigkeit und Tiefe, wie sie nur der Saft uralter Reben in sich tragen kann.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt

  • Gelbes Thai-Curry
  • Pulpo mit Chorizo und Salsa
  • Tortilla mit Mole, Pilzen und Kräutern

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

13% Vol.

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

4,8 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Victoria Ordóñez, C/ Ciro Alegría 75, Pol.Ind.Guadalhorce, 29004 Málaga / Spain