Zum Inhalt springen

Romanissa Casot 2014 – Matassa

ab 24x nur 30,32  pro Stück.

32,61 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(43,48  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9910232014 Kategorie: Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 31.12.2015, Copyright Peter Müller

Farbe:

Ein helles Granatrot mit ziegelsteinfarbenem Rand bringt einen dezent trüben Wein ins Glas durch den man die Zeitung lesen kann. Den Schwaben erinnert’s im positiven Sinne an Trollinger.

Nase:

Wenn die Landgärtnerei ihre Auslage direkt neben den Stallungen aufgebaut hat…
Der zarte florale Duft von Hibiskus, Lavendel und Tulpen wird gerüttelt und geerdet durch Noten von Rindenmulch, Moschus, Leder und Kuhmist. Dieser Wein fordert ein großes Glas, sollte jedoch nicht dekantiert werden sofern man seine Entwicklung begleiten möchte.
Ist der erste Stinker (positiv behaftet) verflogen kommen beerige Noten von Walderdbeere und Himbeere ins Spiel, sowie Pflaume und Rooibos Tee.

Gaumen:

Saftig, mit unaufgeregtem doch Halt gebendem Tannin und knackiger Säure ausgestattet ist der 2014 Romanissa Casot der Domaine Matassa ein leichtfüßiger, duftiger Rotwein, der für ausschließlich eines entstanden ist: getrunken zu werden. Wenn nicht gar gesoffen.
Tom Lubbes Antwort auf Fleurie. Gekühlt bei 15ºC genießen.

Speiseempfehlungen von Peter Müller:

  • Geräucherte Makrele mit Salat von Mangold und gelber Bete
    (Fisch, Thunfisch, Makrele, Salate, Blattgemüse, Rote/Gelbe Bete)
  • Mit Dinkel und Schafskäse gefüllte Ochsenherztomaten aus dem Ofen
    (Käse, Frischkäse, Fruchtgemüse (Nachtschatten))
  • Saure Kutteln mit Linsen und warmem Kartoffelsalat (vegetarisch)
    (Hülsenfrüchte, Kartoffel, Vegetarische Gerichte)

Typ

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

4,7 g/l

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Domaine Matassa, 10 Route d´Estagel, 66600 Calce / France