Weingut

Ried Zieregg Morillon Große STK Lage 2019

55,52 

Inkl. MwSt.
(74,03  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Ried Zieregg Morillon Große STK Lage 2019

55,52 

Artikelnummer: 9870009559 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 20.09.2021, Copyright Christoph Raffelt

Informationen zum Wein

Die Riede Zieregg ist Tements Hausberg. Sie ist durch die außergewöhnlichen Leistungen der Familie weltberühmt geworden. Geprägt ist sie von Korallenkalk und Kalkverwitterungsgestein, das in einem ehemals mächtigen Korallenriff entstanden ist. Die Riede liegt auf 330 bis 490 Metern Höhe. Der darauf wachsende Morillon stammt von 40 Jahre alten Reben aus dem ältesten Teil des Zieregg. Der Wein wurde spontan vergoren bis zu einem Restzucker von 1,1 Gramm bei 6,4 Gramm Säure, darauf wurde er über 24 Monate hinweg auf der Feinhefe in mehrjährigen Barriques ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

Farbe

mittleres Strohgelb mit grünen Reflexen

Nase

Schon die Rieden- und STK-Morillons von Tement besitzen einen ganz eigenen Charakter. Beim Ried Zieregg Morillon wird dieser noch einmal auf eine andere Stufe gestellt. Er wird zu einem filigranen wie eindringlichen und in seiner Tiefe auch sehr kraftvollen Monument. Der Morillon Zieregg öffnet sich mit einer ganz dezenten Holzwürze in Verbindung mit etwas Tabak, Rauch, Tonkabohne und Nüssen – alles ist ganz fein und leise. Mit Luft und Wärme schiebt sich die Frucht von Pfirsichen und Reineclauden, Grapefruit und Äpfeln etwas in den Vordergrund. Dann wiederum werden Wiesenkräuter und Tannennadeln mit einem Hauch von Nougat präsent.

Gaumen

Am Gaumen ist der Zieregg absolut präzise, finessenreich und klar. Der Chardonnay wirkt sehnig, schlank und ist dabei tief und komplex, aber auch verspielt und lebendig in seiner hellen, eindringlichen Frucht und der sie begleitenden feinen Würze. Der Zieregg Morillon ist überaus saftig, und die Zitrusfrucht samt ihrer Säure zeigt sich durchaus fordernd und zusammen mit der steinigen Präsenz und der elektrisierenden Mineralik kühl und voller Spannung. Dabei bleibt der Wein elegant und hat ein großes Potential. Er dürfte zum Größten gehören, was es in Österreich an Chardonnay zu finden gibt, und spielt auch international weit vorne mit.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt

  • Hecht mit sautiertem Fenchel- und Rübengemüse, Pollen und Beurre blanc
  • Doppeltes Kalbskotelett mit angegrillten salzigen Pfirsichen und Rosmarin
  • Fenchel mit Bergamotte, Hanf, Salzfeigen und Liebstöckel nach Steirer Eck

Allergene

enthält Schwefel

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

13% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

6,5 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Tement GmbH, Zieregg 13, A-8461 Ehrenhausen / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402