Niersteiner Riesling 2018 – Schätzel

19,01 

Inkl. MwSt.
(25,35  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 9912023037 Kategorien: , , Weingut:
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

10,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

7,0 g/l

Trinktemperatur

12°

Hersteller

Weingut Schätzel, Obersdorfer Str. 34, 55283 Nierstein/Rheinhessen /Germany

Verkostungsnotiz von vom 24.10.2019, Copyright Peter Müller

Farbe

Der Wein zeigt sich in hellem Zitronengelb mit weißgoldenen Reflexen klar und glänzend im Glas.

Nase

Als klares Bekenntnis für die zwei Worte, aus denen sein Name besteht, offenbart sich bereits in seinem ersten, kurzzeitig noch reduktiven, Duft das Wesen dieses Weins. Er ist deutlicher denn ja ein von Stolz erfüllter Rebsortenwein und ebenso glasklar äußerst herkunftsbezogen. Ztrusfrüchte von der grünen Kaffir Limette bis zur orangenen Kumquat tümmeln sich im Glas als wäre es Happy Hour in der Cocktailbar. Nichts zuletzt die Aromen von frischer Orangenminze, Kandiszucker und süßlich eingelegtem Ingwer, lassen die Gedanken in eine eben solche Bar abschweifen und erinnern an einen leichten Mojito oder Gimlet.

Gaumen

Der 2018 Niersteiner Riesling von Kai Schätzel gleitet mit messerscharfem Kantenschliff über den Gaumen. Im Schlepptau seiner ziselierenden Säure zerlegt sich ein saftiger, grüner Apfel genüsslich in mundgerechte Schnitzchen. Schlank und geradlinig steht dieser rheinhessische Leichtwein mit seinen niedlichen 10,5 %vol für zwanglosen und unkomplizierten Weingenuss.

Speiseempfehlungen von Peter Müller

  • Salat von Kohlrabi und Radieschen mit Trester, Estragon und geröstetem Roggenbrot
  • Frittierte Sardellen und Artischockenblätter mit Zitronen-Safran-Mayonnaise
  • Tatar vom Zander mit Kapern, Portulak und gelber Ochsenherztomate

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.