Extra Brut Blanc de Blancs Chouilly Grand Cru NV

41,02 

Inkl. MwSt.
(54,69  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Am Gaumen zeigen sich reifes weißfleischiges Kern- und Steinobst, ferner traubige Noten und die Frische und der Druck von Limetten und Zitronen mit Schale und Saft. helles Goldgelb mit lebendiger Perlage, im Glas deutlich aufschäumend, aber nicht am Gaumen – Der Extra Brut Blanc de Blancs Grand Cru zeigt sich im Duft in angenehmer Weise kühl und klar mit vielen kreidigen und kalkigen Komponenten, grüner bis hellgelber zitrischer Frucht und kernigen Apfelnoten samt Schale.

Extra Brut Blanc de Blancs Chouilly Grand Cru NV

41,02 

Artikelnummer: 9920404005 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 20.05.2021, Copyright Christoph Raffelt

Informationen zum Wein

Der Vazart-Coquart Extra Brut Blanc de Blancs Grand Cru stammt aus einem Grand-Cru-Weinberg von elf Hektar in Chouilly. Das Alter der Chardonnay-Reben dort beträgt im Durchschnitt 43 Jahre. Die Reben wurzeln tief in Belemnit-Kreide. Das Weingut befand sich in Umstellung auf nachhaltigen und ökologischen Weinbau. Die erste zertifizierte Bio-Lese erfolgte 2020. Für diese Cuvée wurden 65 % der Lese aus 2016, je 5 % der Lesen aus 2015 und 2014 genutzt sowie 25 % aus einer Réserve perpétuelle, die 1982 begonnen wurde und von der jedes Jahr 40 % entnommen und wieder aufgefüllt werden. Der Grundwein wurde in temperaturkontrollierten Edelstahltanks vergoren und durchlief eine malolaktische Gärung. Dégorgiert wurde der Champagner im Januar 2021 mit einer Dosage von 1,5 Gramm.

Farbe

helles Goldgelb mit lebendiger Perlage, im Glas deutlich aufschäumend, aber nicht am Gaumen  

Nase

Der Extra Brut Blanc de Blancs Grand Cru zeigt sich im Duft in angenehmer Weise kühl und klar mit vielen kreidigen und kalkigen Komponenten, grüner bis hellgelber zitrischer Frucht und kernigen Apfelnoten samt Schale. Darüber liegen weiße Blüten, vor allem Lindenblüten, darunter ein Bett von Honig und Mandelcrème auf gebuttertem Toast, allerdings nicht prägend, sondern dezent und deutlich weniger ausgeprägt als bei der Brut Réserve.

Gaumen

Am Gaumen zeigen sich reifes weißfleischiges Kern- und Steinobst, ferner traubige Noten und die Frische und der Druck von Limetten und Zitronen mit Schale und Saft. Hier baut sich Druck auf, und die kalkig-kreidige Mineralität tut ihr Übriges, um den Champagner frisch und lebendig wirken zu lassen. Die Perlage vibriert fein. Der Réservewein liefert eine elegante Basis von Autolyse-Noten, die sich aber wie schon im Duft zurückhalten und gleichsam nur den passenden Punkt auf dem i liefern.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt

  • Sashimi
  • Garnelen im Kräutersud mit Szechuan-Pfeffer
  • Milchreis mit geröstetem Blumenkohl, frittiertem Knoblauch und Koriandersamen

Allergene

enthält Schwefel

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

12% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

6,4 g/l

Trinktemperatur

10°

Hersteller

Vazart-Coquart & fils, 6 rue des Partelaines , 51530 Chouilly, France