Zeigt alle 15 Ergebnisse

Filter»

Clau de Nell

Das Weingut Clau de Nell befindet sich in privilegierter Lage in Anjou an der Loire. Die Weine begeistern die Weinwelt schon seit Anfang des Jahrtausends. Durch finanzielle Schieflage war das Weingut nur durch den Verkauf zu retten. Glücklicherweise galt die namhafte Winzerin Anne-Claude Leflaive aus dem Burgund als Fan der Weine von Clau de Nell. Spätestens mit dem Engagement der Grande Dame des Chardonnay, rückte das Weingut in den Fokus der Weinwelt. Leflaive ist berühmt für den perfekten Ausdruck eines Mikroklimas auf Basis einer einzelnen Rebsorte. Diesem Leitgedanken folgt das Team an der Loire bis heute.

Fast alle Weine sind sortenrein. Die einzige Cuvée des Weinguts wird aus Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon gewonnen und trägt den wohlklingenden Namen Violette. Dies soll kein Wink an das Bordeaux sein. Es ist viel mehr eine gelungene Symbiose zweier Rebsorten, die wunderbar miteinander funktionieren. Herrlich intensiv, voll beeriger Frucht und großzügig ausladend am Gaumen.


Mehr über Clau de Nell

Der Chenin Blanc des Hauses ist ein rares Gut und meist schnell vergriffen. Die Rebsorte kommt perfekt zur Geltung. Straff, voller Identität und vibrierend am Gaumen. Hier besteht nahezu eine Kaufpflicht. Die Rebsorten-Weine aus Cabernet Franc und Grolleau liefern ein wahres Füllhorn an dunklen, fruchtigen sowie floralen Aromen. Weine, die in ihrer Jugend viel Charme besitzen und diesen mit der Zeit weiter ausbauen.

Der Siegeszug der Loire

Der Hype um die Loire scheint nicht abzureißen. Neben dem Burgund und Jura erfährt auch diese kühle Region Frankreichs eine nicht enden wollende Begeisterungswelle. Typisch für diese Bereich der Loire findet man bei Clau de Nell vor allem Cabernet Franc und Chenin Blanc. Das Rebalter ist im gesamten Betrieb sehr hoch. Niedrige Erträge, aber eine aromatische Dichte sind die logischen Folgen. Es wird äußerst spannend zu beobachten, wie sich dieses Weingut entwickeln wird. Das Team im Burgund wirkt bestens aufgestellt und ist motiviert, Großes zu bewegen. Diese Energie befruchtet glücklicherweise auch die Geschicke bei Clau de Nell.

Geschrieben von Marian Henß
© LebendigeWeine.de