Weingut

Olissea Olio Extravergine di Oliva 2020 500ml

19,76 

Enthält 7% MwSt.
(39,52  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Olissea Olio Extravergine di Oliva 2020 500ml

19,76 

Artikelnummer: 9911012504 Regionen: , Schlagwort: Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 02.12.2020, Copyright Marian Henß

Info

Die Toskana gilt als nördliches Randgebiet der italienischen Olivenölproduktion. Durch die kühlen Winter kommt es immer wieder mal vor, dass die Olivenbauern durch starke Frostschäden enorme Einbußen erfahren. Im negativen Sinne berüchtigte Winter waren 1956 und 1985, in denen jeweils 80% des Baumbestandes zerstört wurden. Im Februar 2018 ist dies für manche Sorten in kühleren Olivenhainen erneut passiert. Durch diese Einschnitte sind die Olivenbäume der Toskana deutlich kleiner und jünger im Durchschnitt, wenn man den Vergleich mit Süditalien zieht. Dementsprechend ist auch die Produktivität der Bäume geringer und liegt aktuell in der Toskana bei 1 Liter je Baum. Die Produktionskosten steigen schlussfolgernd.
Calafata ist nicht ein einfaches Weingut. Es ist ein soziales Projekt und Auffangbecken für sozial Benachteiligte oder Ausgegrenzte. Somit darf man hier auch mit politischen Statements rechnen. Sowohl auf dem, Rücketikett als auch dem Korken findet man „make wine not war“ und „in ground we trust“. Klare Statements also. Neben dem Wein widmet man sich auch dem Anbau von Gemüse und Oliven.
Immerhin verfügen sie über sieben Hektar Olivenbäume. Dieses Olivenöl Extra Vergine namens Olissea komt aus den Hügeln von Valgiano auf 150 Höhenmetern. Auf einer Fläche von dort 3,5 Hektar sind 1000 Olivenbäume gepflanzt. Das Cuvée ist aus den regional typischen Sorten Frantoio, Leccino, Moraiolo und Pendolino zusammengestellt. Die Bewirtschaftung der Anlage erfolgt biologisch und nachhaltig. Frantoio und Leccino sind die wichtigsten Olivensorten in Italien. Frantoio bringt jeweils ein fruchtiges Aroma und einen langen Nachgeschmack mit. Leccino ist eher zart im Geschmack und wird häufig mit anderen Sorten verschnitten. Moraiolo steht für eine intensiv grüne Farbe und Bitterstoffe am Gaumen. Früher war dies eine der wichtigsten Sorten, ist aber äußerst Frost-anfällig, so dass sie ihren Rang verloren hat. Zu guter Letzt bringt die ertragsstarke Sorte Pendolino mandelige Aromen sowie eine zarte Bitterkeit in diese Cuvée.

Farbe

Strahlendes Goldgelb, grüne Reflexe, leichte Trübung

Nase

Das Olissea Extra Vergine ist klar in der Nase, mit heller und sauberer Frucht versehen. Das Aromenbild zeichnet sich grün, grasig, frisch und animierend. Nasses Gras, ein wenig grüne Paprika und Gartenkresse sowie frisch geriebene Limette lassen sich entdecken. Auch Fenchel und etwas warme Artischocke tauchen im Hintergrund auf. Es verspricht eine leichte Würze durch die Noten von gemahlenem Pfeffer sowie etwas Oregano.

Gaumen

Die Cuvée aus vier Olivensorten zeigt sich rund und weich. Wie Nektar fließt es über den Gaumen und vermittelt eine wärme übertragende Dichte. Eine leichte Schärfe klingt an, wird aber durch Fruchtsüße und das herrlich weiche Mundgefühl gepuffert. Die grüne Aromatik spiegelt sich wie zuvor wahrgenommen wider. Im Nachhall zeigt es mehr Würze und verliert ein wenig den frischen Charakter. Deutlich schärfer und würziger mündet es in ein langes Finale mit dezenter Süße und angenehmen Bitterstoffen aus.

Speiseempfehlungen von Marian Henß

  • Kalbstartar mit Kresse-Emulsion und gerösteten Pinienkernen
    (Fleisch)
  • Gebratener Zackenbarsch mit Escabeche-Gemüse
    (Fisch)
  • Gazpacho von Rote Bete und Tomaten mit Petersilie
    (Gemüse & Vegetarisch)

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

0% Vol.

Restsüße

□□□□□

Trinktemperatur

18°

Hersteller

Agricola Calafata, Società Cooperativa Agricola Sociale, Piazzale Arrigoni 2, 55100 Lucca /Italy

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Olissea Olio Extravergine di Oliva 2020 500ml“