Zum Inhalt springen

Sancerre rouge ” La Noue” AOC 2019

28,01 

ab 24x nur 26,05  pro Stück.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9910405507 Kategorien: , , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 20.07.2021, Copyright Marian Henß

Info

Der 2019 Sancerre Rouge La Noue stammt zu 100% aus Pinot Noir. Die Reben sind auf Kimmeridge-Kalkböden gepflanzt. Die Bewirtschaftung erfolgt – wie bei allen Weinen der Domaine Claude Riffault – nach biologischen und biodynamischen Richtlinien. Manuelle Lese wird von 18-monatigem Ausbau gefolgt. Die Produktion beläuft sich auf 10.630 Flaschen.

Farbe

Leuchtendes, dunkles Samtrot, helle Reflexe

Nase

Nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Nase zeigt sich der 2019 Sancerre La Noue dunkel und mysteriös. Schattenmorellen, Schwarzkirschen und rote Johannisbeere. Ein wenig Schlehe und Reineclaude. Hinter dieser fruchtig-dunklen Wand verbirgt sich scheinbar ein lineares, kalkiges Gerüst. Roter und schwarzer Pfeffer sowie eine Brise Zimtabrieb fallen aus dem Gewürzregal. Etherische Wacholderbeeren, Tannenzapfen und etwas Liebstöckel steuern grüne Elemente bei. Kaffee und ganz dezent dunkle Schokolade runden ihn schließlich in dieser dunklen Manier ab. Er wirkt keinesfalls schwer, nur eben sehr intensiv und ungewöhnlich in seiner aromatischen Ausprägung.

Gaumen

Schon im Antrunk bestätigt er die Assoziationen der Nase. Kerzengerade bahnt er sich seinen Weg am Gaumen. Fast blutig wirkt er. Mit viel Rasse präsentiert Riffault einen eleganten Pinot Noir. Er ist durch eine angenehm präsente Säurestruktur durchzogen. Er kleidet den Mundraum seidig aus. Die Frucht wirkt nun auch deutlich heller und säuerlicher aus Schattenmorellen werden Sauerkirschen. Sein mineralisches Gerüst verleiht ihm viel Stabilität und eben die genannte Linearität. Im Abgang ist er dann sehr delikat und nicht ansatzweise so dunkel, wie anfänglich wahrzunehmen. Saftig und trinkanimierend.

Speiseempfehlungen von Marian Henß

  • Entenkeulen aus dem Ofen, Rotkohl, Serviettenknödel und Burgunder-Jus
  • Kaninchenpfanne mit Sellerie, Tomate und Olive
  • Gegrillte Pilze mit Hummus und konfiertem Knoblauch

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Claude Riffault

Land

Frankreich

Region

Loire

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

15°

Parker Punkte

94

Hersteller

Domaine Claude Riffault, Maison Sallé, 18300 Sury-en-Vaux, France. Bio-Zertifikat: FR-BIO-01