Zum Inhalt springen

Zeigt alle 10 Ergebnisse

Quinta de la Quietud

Der Önologe der «Quinta de la Quietud» arbeitete zuvor im Bordeaux, unter andrem bei den weltberühmten Châteaus Haut-Brion und Cheval Blanc. Jean-Francois Hébrard gehört damit als gebürtiger Franzose zu einer ungewöhnlichen Spezies in Zentralspanien. Seine Kenntnisse in Sachen Rotweinproduktion und den gekonnten Einsatz von Eichenholzfässern lernte er von den Besten bordelaiser Winzern. Im spanischen Toro begeistert die Kombination aus uralten Rebstöcken, heißem trockenem Klima und den kargen, kalkhaltigen Böden.

Große Stille im Toro

Die Quinta de la Quietud liegt in Toro, nur zwei Kilometer südlich des linken Ufers des Duero. Die Reben der Quinta wachsen auf einer Höhe zwischen 665 und 700 Metern. Auf 22 Hektar kultiviert die Quinta fast nur eine Rebsorte – Tinta de Toro. Daneben entsteht aus Malvasia ein ungewöhnlicher Süßwein. Der Ausbau erfolgt mit langen Maischestandzeiten und Reife in kleinen Eichenholzfässern französischer und amerikanischer Provenienz.

biodynamic viticulture quinta de la quietud
Quinta: Teil einer Weide oder eines Landes.
Der Ort, an dem sich alles abspielt.

Quietud: Stille, Ruhe, Ausruhen.
Der Begriff, der die Gegend des Weinguts so treffend beschreibt.


Mehr über Quinta de la Quietud

Die Seelenverwandschaft des Tinta de Toro (so heißt Tempranillo in der Region) mit den Rebsorten von Hébrards französischer Vergangenheit ist unübersehbar. Sein Ziel ist es, die Kraft der Tinta de Toro in diesem warmen Umfeld zu zügeln. Von Anfang an war es sein Bestreben, elegante, kühle Weine voller Eleganz und Finesse zu erzeugen. Eine erste Maßnahme war dabei die Umstellung auf ökologischen Weinbau, um auf das Gleichgewicht im Weinberg positiv einzuwirken. Die Biodynamie folgte und klingt durch bis in die Riserva – als harmonisierende Kraft.

Der Topwein La Mula hat bereits Kultstatus in der Weinwelt. Er strotzt vor Energie und Kraft. Satte Frucht trifft dabei auf ein perfekt geschliffenes Tannin und seidiges Mundgefühl. Die Balance dieser konzentrierten Weine ist beachtlich. Nur wenige andere Önologen (wie z.B. Luca d´Attomo von Duemani) beherrschen die Feinarbeit, diese prägnanten Attribute zu einer Einheit verschmelzen zu lassen.

Der Einstiegswein Corral de Campanas liefert exzellenten Trinkgenuss bei hoher Fruchtintensität zu einem äußerst attraktiven Preis. Damit kann man absolut nichts falsch machen.

quinta quietud localization
Jean-Francois Hébrard zeichnet ebenfalls für die Weine der Weingüter Attis und Sangarida in Galizien aus unserem Sortiment verantwortlich. Weiß wie Rot gelingen ihm in der Rias Baixas am Atlantik, aber auch im höher gelegenen Bierzo. Elegante Meisterwerke auf Basis von Albariño, Godello und Mencia sowie seltenen autochthonen Rebsorten.

quinta de la quietud toro vineyards

quinta de la quietud toro vineyards