Weingut

Aphros Daphne 2017

19,01 

Enthält 19% MwSt.
(25,35  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Am Gaumen demonstriert die Daphne, was 12 Stunden Maischestandzeit und gekonnter Ausbau aus der zarten Loureiro heraus zu holen im Stande sind. Ausgebaut zu 70% im Beton und zu 30% im Kastanienfass zeigt er sich auch in der Nase packend mit Noten nach Steinobst und Akazie.

Aphros Daphne 2017

19,01 

Artikelnummer: 9940010003 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 10.04.2019, Copyright Sebastian Bordthäuser

Farbe

Helles Blassgelb, grüne Reflexe.

Nase

Kräftig mit nussigen Noten zeigt sich die 2017 Daphne von Aphros Wines. Ausgebaut zu 70% im Beton und zu 30% im Kastanienfass zeigt er sich auch in der Nase packend mit Noten nach Steinobst und Akazie.

Mund

Am Gaumen demonstriert die Daphne, was 12 Stunden Maischestandzeit und gekonnter Ausbau aus der zarten Loureiro heraus zu holen im Stande sind. Gewachsen in den höchsten Weinbergen des Weinguts ist er saftig mit aromatischer Komplexität im Rahmen dessen, was die leptosome Loureiro zulässt. Die milde Säure trägt die cremige Haptik und macht sie zum vielseitigen Speisen Begleiter.

Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser

  • Waldorf Salat
  • Gegrillter Oktopus mit Mandeln und Petersilien-Vinaigrette
  • Schweinskopfsülze

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

12% Vol.

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

5,3 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Casa do Paco Padreiro, Rua da Casa Nova, No. 374, 4990-696 Ponte de Lima / Portugal, Bio-Zertifikat: PT-BIO-02