Zum Inhalt springen

Pinot Noir Clos de la Faille 2018

69,02 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(92,03  / 1000 ml)
plus Versand
Lieferzeiten: ca. 3-4 Werktage
  • 🎨 Farbe: Violettrot mit purpurnen Reflexen
  • 👃 Aroma: Leder, Trüffel, Zigarre, Waldlaub, Zedernholz, dunkle Schokolade, anschließend Fruchtnoten und Gewürze
  • 👅 Geschmack: Eleganz, Saftigkeit, ausgewogene Pinotsäure, beeindruckende Mineralität, süße Frucht
  • 🎭 Charakter: Feminin und kraftvoll, hervorragende Länge am Gaumen, spielerische fruchtige Struktur
  • 🍽️ Speiseempfehlungen: Käse-Soufflé mit Trüffel, Steinbutt auf Linsen und Roter Beete, Kaninchenkeule mit Pilzen
  • ✨ Besonderheiten: Einzigartiges Clos im Elsass, 100% Pinot Noir, Infusionsmethode, 17 Monate Barrique-Reifung
Pinot Noir Clos de la Faille 2018

69,02 

Artikelnummer: 9950301136 Kategorien: , , Weingut:

Lageinformationen
Im Herzen des Elsass, im direkten Umkreis des Grand Cru Hengst, liegt ein herausragendes Monopol-Territorium von 1 Hektar. Es ist das einzige clos im Elsass, in dem 100% Pinot Noir angebaut wird. Die Lage unterteilt sich auf drei Ebenen. Oben trifft man auf rosigem Vogesen-Sandstein, bunten Sandstein und kalkhaltigen Sandstein. Dazwischen liegt grauer Muschelkalk mit sehr feiner Maserung und gelbes Juragestein, während der untere Teil aus einer Mischung aus Vogesen-Sandstein und weißem und rosigem Quarz besteht. Die Pflanzung der Reben fand zwischen 1998 und 2002 statt.

Verarbeitung
Bei der Verarbeitung der Trauben wurde mehr auf die Methode der Infusion als auf die Extraktion gesetzt. Die Gärung fand natürlich im Tank mit 30% ganzen Trauben statt, danach verbrachte der Wein 17 Monate im Barrique. Mit dem malolaktischen Säureabbau im Frühjahr wurde der Prozess abgerundet, ohne den Wein zu klären.

Farbe
Ein deckendes Violettrot mit purpurnen Reflexen überzieht den Wein.

Duft
Der 2018er Pinot Noir “Clos de la Faille” verzaubert mit seiner intensiven, erdigen und authentischen Duftpalette. Leder, Trüffel, Zigarre, Waldlaub, Zedernholz, Holzrauch und feine dunkle Schokolade steigen zuerst in die Nase. Nach einiger Zeit entfalten sich fruchtige Noten von Brombeeren, schwarzen Kirschen und Pflaumen, gekonnt kombiniert mit feinen Gewürzen wie Zimt, Wacholder und frisch gemahlenem weißen Pfeffer. Kräuternoten von Thymian und wilder Minze verleihen dem Duft aufregende Frische und machen ihn äußerst vielschichtig.

Gaumen
Dieser Wein zeichnet sich durch seine Eleganz und Saftigkeit aus. Die stimulierende Pinotsäure wird durch eine beeindruckende Mineralität stützt und ist hervorragend in die verlockende und süße Frucht eingewebt. Der Wein wirkt zugleich feminin und kraftvoll und verführt mit seiner tollen Länge am Gaumen und einer fruchtigen Struktur, die mit der Zunge spielt.

Speiseempfehlungen
Probieren Sie dazu ein Käse-Soufflé mit Trüffel und einem Salat von Wildkräutern. Ein passendes Fischgericht wäre ein Steinbutt auf einem Bett von Linsen mit Roter Beete und einem Schaum aus dem gleichen Pinot Noir. Für Liebhaber von Fleisch wäre eine mit Pilzen gefüllte Kaninchenkeule auf einem Jus aus Himbeeressig eine ausgezeichnete Wahl.

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Domaine Albert Mann

Land

Frankreich

Region

Elsass

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Säure

5,9 g/l

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Domaine Albert Mann, 13 rue du Château Haut Rhin, 68920 Wettolsheim / France, Bio-Zertifiakt: FR-BIO-01