Weingut

Pajoré Barbaresco DOCG 2017

66,48 

Enthält 19% MwSt.
(88,64  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Frisch geöffneter Hase im Fell auf Holzbrett, der Geruch von Blut und Eisen, daneben kleine Schalen mit Gewürzen wie Piment, Wacholderbeeren am Strauch und einige Früchten, darunter gelbe Äpfel, Orangen, Blaubeeren und Preiselbeeren. Ein Wein mit hedonistischem Zugang, superbem Trinkfluss und enorm langem Nachhall mit fruchtig-ätherischem Finish.

Pajoré Barbaresco DOCG 2017

66,48 

Artikelnummer: 9911400062 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 28.11.2019, Copyright Sebastian Bordthäuser

Farbe

Rubinrot mit strahlenden Reflexen.

Nase

Die Nase des 2017 Barbaresco Pajore von Sottimano gleicht einem Stilleben. Frisch geöffneter Hase im Fell auf Holzbrett, der Geruch von Blut und Eisen, daneben kleine Schalen mit Gewürzen wie Piment, Wacholderbeeren am Strauch und einige Früchten, darunter gelbe Äpfel, Orangen, Blaubeeren und Preiselbeeren. Sepia Filter, alter belgischer Stil, zeitgenössisches Umami. Goldrahmen.

Mund

Der Pajore ist im Antrunk offenherzig und zutraulich. Freudvoll und saftig zeigt er sich am Gaumen großzügig ohne aus dem Rahmen zu fallen. Zart und filigran fliesst er mit fein gewobenen Gerbstoffen in des Zechers Schlund. Trotz seiner tänzerischen Feinheit verströmt er eine angenehme Wärme, die keinesfalls den Eindruck von übermäßiger Fülle erweckt. Ein Wein mit hedonistischem Zugang, superbem Trinkfluss und enorm langem Nachhall mit fruchtig-ätherischem Finish.

Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser

  • Sauerteig-Ravioli mit getrockneten Tomaten, Oliven und wildem Fenchel in Thymian-Butter
  • Gegrillte Makrele mit Ragout von Tomaten, Trockenpflaumen und Majoran
  • Maishähnchen mit Totentrompeten und Schalotten

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

14,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

5,6 g/l

Trinktemperatur

17°

Parker Punkte

93

Hersteller

Az. Agr. Sottimano, Loc.Cotta 21, 12052 Neive / Italy