Zum Inhalt springen

Fleurie “La Chapelle des Bois” AOC 2020

16,51 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(22,01  / 1000 ml)
Lieferzeiten: ca. 2-3 Werktage
Fleurie “La Chapelle des Bois” AOC 2020

16,51 

  • 🎨 Farbe: Dichtes Violett, undurchsichtig bis zum Rand
  • 👃 Aroma: Opulent, blumig, mit Noten von Sauerkirschen, Brombeeren, dunklen Johannisbeeren, Pflaumen, mediterranen Kräutern, Assamtee, Unterholz, Leder, Lakritz
  • 👅 Geschmack: Saftig, reich an Frucht, samtene Tannine, belebende Säure
  • 🎭 Charakter: Voll ausgereifter Gamay, sorgsam handgelesen, Macération semi-carbonique, gereift in Zementcuves
  • 🍽️ Speiseempfehlungen: Italienischer Schinken mit eingelegten Feigen, Taube mit Trüffel und Brioche, regionale Käsesorten mit Aprikosenmarmelade und Baguette
  • ✨ Besonderheiten: Ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis, ideal serviert bei 15-17°C, perfekt zu rustikaler französischer Küche
Artikelnummer: 9950207005 Kategorien: , , Weingut:

Details zum Tropfen
Eingebettet in der malerischen Anhöhe von La Chapelle des Bois in Fleurie sitzen 0,86 Hektar der grandiosen 61 Hektar, die an das renommierte Weingut der Chastels gebunden sind. Mit exquisiten Böden, reich an zersetztem Granit, wächst hier der voll ausgereifte Gamay noir à jus blanc, ein mächtiger Vertreter seiner Art, der knappe 35 Jahre zählt. Seine erlesenen Trauben, sorgsam handgelesen und sortiert, wurden durch eine sorgfältig choreographierte Macération semi-carbonique, gepaart mit der Zeitlosigkeit von sieben bis acht Monaten in Zementcuves, zur divinen Perfektion gebracht.

Farbspiel
Ein Blick auf den 2020er Fleurie La Chapelle des Bois offenbart ein dichtes Violett, das undurchsichtig bis an den Rand strahlt und verspricht, was es hält.

Duftwolke
Opulent und blumig in der Nase präsentiert sich dieser Rotwein. Eine Komposition aus Sauerkirschen, Brombeeren, dunklen Johannisbeeren und Pflaumen, eingebettet in ein Bouquet aus mediterranen Kräutern, feinem Assamtee, erdigem Unterholz, kernigem Leder und einem Hauch von Lakritz, erzeugt einen verführerischen Tanz von Aromen.

Geschmackserlebnis
Ungeheuer saftig und verlockend, so präsentiert sich dieser Beaujolais am Gaumen. Eine symphonische Mischung aus reichlich Frucht, samtenen Tanninen und belebender Säure. Gekühlt serviert, entfaltet er seine ganze Schönheit und lässt garantiert kein Glas unberührt. Seine Vorliebe teilt er mit rustikaler, unkomplizierter französischer Küche, womit er eine hervorragende Alternative oder sogar Ergänzung zu edlem Burgunder darstellt. Ein unwiderstehliches Preis-Genuss-Verhältnis. Serviertemperatur: 15-17°C

Kulinarischer Begleiter
Vielleicht zu Papierdünn geschnittenem italienischem Schinken mit eingelegten Feigen? Oder zu einer zarten Taube, gefüllt mit Trüffel und Brioche, begleitet von einem Thymian-Jus und gebratenem Mangold? Eine Auswahl an regionalen Käsesorten, kombiniert mit Aprikosenmarmelade und knusprigem Baguette könnte gleichermaßen einen harmonischen Partner dieses Weines darstellen. Experimentieren Sie und entdecken Sie Ihre eigene Lieblingskombination.

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Romanesca

Land

Frankreich

Region

Beaujolais

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Domaine Romanesca, 1172 route de le chapelle des bois, 69820 Fleurie, France