Zum Inhalt springen

Riesling Clos Windsbuhl 2021 1500ml

164,51 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(109,67  / 1000 ml)
Lieferzeiten: ca. 2-3 Werktage
Riesling Clos Windsbuhl 2021 1500ml

164,51 

  • 🎨 Farbe: Funkelndes Goldgelb mit silbrigen Reflexen.
  • 👃 Aroma: Salzzitrone, Melone, roter Apfel, Zitronengras, Ingwer.
  • 👅 Geschmack: Überaus trocken, kristalline Salzigkeit, messerscharfe Säure.
  • 🎭 Charakter: Markant und straff mit burgundischem Stil, erfordert Reifezeit für Vollkommenheit.
  • 🍽️ Speiseempfehlungen: Zitronenthymian-Risotto, Hummer mit Mango-Avocado-Salat und Safransoße, Steinbutt mit weißer Trüffelcreme auf Kartoffelpüree.
  • ✨ Besonderheiten: Dekantieren empfohlen, wenn früher geöffnet; profitiert von großer Lagerdauer.
Artikelnummer: 9950302323 Kategorien: , , Weingut:

Einblick in den Wein
Angeführt von Olivier Humbrecht, zeichnet sich diese Rieslingsorte erst etwas später aus dem ikonischen Clos Windsbuhl aus. Ab 1760 ist dieser Weinberg für seinen Tokayer bestens bekannt. Das prägnante Merkmal dieses Rieslings ist seine unmittelbare Bindung zum umliegenden Terroir, aus Muschelkalk, ein schnell erwärmender dolomitscher Kalkstein aus der Trias-Periode. Mit geringer Bodendicke dringen die Rebwurzeln schnell in das Kalkgestein vor, profitieren dabei von optimalen Drainagebedingungen. Hoch auf dem Weinberg positioniert, deutlich steiniger und südostwärts orientiert, behauptet sich der Riesling. Ein Terroir, das kaum zusätzliche Kraft benötigt, um eindrucksvollen Ausdruck zu verleihen. Frische, intakte Trauben offenbaren ganz die Feinheit und Vertikalität dieses Terroirs, und sind in der Lage, die strengen Säureanteile, sein Hauptcharakteristikum, in jedem Jahrgang beizubehalten.

Erläuterungen zur Herstellung
Im Jahr 2021 war der Riesling etwas später dran in Sachen Knospenbildung, mit deutlichen Auswirkungen auf mögliche Frostschäden. Jedoch half der gut dränierende, felsige Boden, die erheblichen Regenfälle im Frühjahr zu entschärfen. Obwohl der Klimawandel alle Weinbergreben früher reifen lässt, bleibt der Windsbuhl einer der letzten, die geerntet werden. Trotz kräftiger, raffinierter Säure gelingt es ihm, sehr langsam zu gären bis er vollständig getrocknet ist. Der hohe Säureanteil bereitete zunächst Sorgen, doch die Gärung verlief über ein Jahr konstant und regelmäßig. Mit ihren gesunden, attraktiven Eigenheiten lieferten die Trauben einen präzisen, reinen Wein, der erstaunlich gut reifen wird.

Optische Wahrnehmung
Funkelndes Goldgelb mit silbrigen Reflexen.

Geruchswahrnehmung
Der 2021er Riesling Clos Windsbuhl entfaltet seinen vollumfänglichen Duftcharakter erst nach ordentlichem Lufteintritt. Ein klares Kalkstein-Monument breitet sich aus mit traumhaften Aromen von Salzzitrone, Melone, rotem Apfel, Zitronengras und Ingwer, die aus dem Glas tanzen. Schon das Bouquet überzeugt mit außerordentlicher Präzision.

Geschmackliche Wahrnehmung
Markant, überaus trocken und erstaunlich straff trifft er mit kristalliner Salzigkeit und messerscharfer Säure auf die Zunge – ein sofortiger Speichelanreger. Am Gaumen schwebt er förmlich und hinterlässt einen nachhaltigen, mundwässernden Eindruck, der den Wunsch nach mehr entfacht. Sein burgundischer Stil lässt einen immer mehr hingeben, wobei darauf hingewiesen werden sollte, dass seine Vollkommenheit erst größere Lagerdauer erreicht. Mit etwas Geduld verspricht dieser Wein facettenreich zu sein.

Wem die Geduld fehlt und den Wein unbedingt jetzt schon öffnen möchte, dem sei empfohlen, ihn mindestens einen Tag zu dekantieren und dann aus großen Burgundergläsern bei nicht zu kalten Temperaturen zu genießen.

Alternativen zu bestehenden Speisenempfehlungen: Zitronenthymian-Risotto, Hummer mit Mango-Avocado-Salat und Safransoße, Steinbutt mit weißer Trüffelcreme auf Kartoffelpüree.

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Domaine Zind-Humbrecht

Land

Frankreich

Region

Elsass

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Säure

7,1 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Domaine Zind Humbrecht, 4 Route de Colmar, 68230 Turckheim / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01