Zeigt alle 11 Ergebnisse

Filter»

Pranzegg

Martin Gojer lebt in einem Kleinod oberhalb Bozens. Der junge Winzer ist ein bedachter Mensch – umsichtig, empathisch und nachhaltig gesinnt. Neben der biodynamischen Wirtschaftsweise verficht er ebenfalls die traditionelle Pergola-Erziehung sowie die klassischen Rebsorten Südtirols.

Gojers Stilistik entspricht wenig der allgemeinen Vorstellung von Südtiroler Weinen. Seine Gewächse sind voller Energie, Vitalität und Natürlichkeit. Martin kommuniziert durch Wein seine Lebensweise, seine Region und Herkunft. Er sieht sich als Zeitzeuge und Geschichtenerzähler. Das Ausdrucksmedium sind die Weine, die den Steillagen rund um Bozen entstammen.


Mehr über Pranzegg

Manche Weinberge stehen noch immer in alten Pergola-Anlagen. Die Pergolaerziehung stammt aus einer Zeit von Mischbetrieben und ist weniger effizient als andere Methoden. Sie dient jedoch (in Zeiten des sich ändernden Klimas) einer sinnvollen Beschattung der Böden.

Pranzegg steht für Naturweine, Purismus und Herkunft.

Benannt nach seiner Tochter Caroline füllt er eine spannende weiße Cuvée. Diese ist von Filigranität und Reinheit durchwoben. Dabei klare Kante.

Tonsur stammt von einem Weinberg auf der gegenüberliegenden Seite des Tals. Sie ist mineralisch und präzise bei eher hellen Frucht- und Kräuteraromen.

Seine Weine lassen sich in Summe und mit Freude als lebendige Weine bezeichnen.

Äußerst spannend ist Pranzeggs Interpretation des Gewürztraminers. Martin nennt ihn GT und zeigt, dass diese Rebsorte neben fruchtigen und floralen Aromen auch eine unheimliche Tiefe darstellen kann. Der Gewürztraminer GT ist mit Maischekontakt vergoren und lebt von dunklen, herben Noten. Eine Herzensangelegenheit sind für ihn die heimischen Sorten Lagrein und Vernatsch.

Laurenc ist das Pendant zu Caroline und nach dem Sohn benannt. Der fruchtige, reduktive Lagrein verspricht viel Trinkfluss bei schlanker Statur.

Unter der Fuori Serie verbergen sich die besten Fässer aus besonderen Jahrgängen. Weine, denen Martin Reife und Zeit gönnt, bevor sie den Keller verlassen. Vernatsch und Lagrein zeigen sich hier von ihrer besten Seite. Diese Weine sind voller Intensität und Herzblut.

Besondere Momente sensorischer Freude sind garantiert.

© LebendigeWeine.de