Weingut

Meerspinne im Mandelgarten Riesling Grosses Gewächs 2019 – Christmann

57,36 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Meerspinne im Mandelgarten Riesling Grosses Gewächs 2019 – Christmann

57,36 

Artikelnummer: 9912015105 Regionen: , Weingut:

Update 11.05.2021

Verkostungsnotiz von vom 24.08.2020, Copyright Christoph Raffelt

Information um Wein

Die Meerspinne wurde aus dem Gimmeldinger Mandelgarten extrahiert. Der Name ist der eines alten Gewanns, das bessere Weine hervorbringt als der übrige Mandelgarten, weshalb die Meerspinne als Großes Gewächs deklariert ist und der übrige Mandelgarten als Erste Lage. Die Lage Meerspinne verfügt über einen Kalk- und Buntsandstein-Mergel-Oberboden auf massivem Kalkunterboden. Der Riesling wurde im November botrytisfrei gelesen. Er stand bis zu sechs Stunden auf der Maische, wurde spontan vergoren und wie alle Christmann’schen GGs bis auf rund zwei Gramm Restzucker heruntergegoren und im großen Doppelstückfass und im Edelstahl ausgebaut.

Farbe

intensives Strohgelb

Nase

In den letzten beiden Jahren ist es immer offensichtlicher geworden, dass die Großen Gewächse von A. Christmann immer puristischer und kühler in ihrer Anmutung werden. Das gilt nicht zuletzt für die »Mersbin«, wie die Lage im Jahre 1456 hieß. Dieser Riesling wirkt in seinem frühen Stadium etwas luftiger als der Königsbacher Idig, aber kaum verschlossener. Er ist eine kühle Schönheit, die nach einem Hauch von Holz und Ananas duftet, vor allem aber nach Meyer-Zitronen, grünem Apfel, Zitronenverbene und Stein.

Gaumen

Trotz dieser kühlen Zurückhaltung und vielleicht gerade mit ihr – ist das der passende Riesling zu einem Film mit Cate Blanchett? – wirkt die Meerspinne schon irritierend einladend. Das liegt natürlich an der 2018er Säure, die eine geradezu ideale Kombination von Reife und Lebendigkeit präsentiert und nicht anders als sexy zu bezeichnen ist. Es liegt aber auch daran, dass das Große Gewächs am Gaumen etwas gelbfruchtiger ist, als es die Nase vermuten ließ. Der Wein wirkt geradezu saftig, die leichte Salzigkeit tut ihr Übriges, und am Gaumen wird die ganze Kraft dieses Rieslings offensichtlich. Kraft, Mineralität und Vitalität, ein markanter Säurebiss und eine leichte Gerbstoff-Textur zeichnen diesen Wein aus.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt

  • Leicht geräucherte Kalbszunge mit Mirabellenkompott auf Fregola Sarda
    (Fleisch)
  • Gebackene Zucchiniblüten mit Pfifferlingen und Ei
    (Gemüse & Vegetarisch)
  • Geräucherte Filets von der Gelbschwanzmakrele mit Meerrettich-Edamame-Püree
    (Fisch)

Allergene

enthält Schwefel

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

12,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

8,7 g/l

Trinktemperatur

12°

Parker Punkte

94

Hersteller

Weingut A. Christmann, Peter-Koch-Str. 43, 67435 Gimmeldingen/Pfalz / Germany, Bio-Zertifikat: DE-ÖKO-003

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Meerspinne im Mandelgarten Riesling Grosses Gewächs 2019 – Christmann“