Zeigt alle 5 Ergebnisse

Filter»

François de Nicolay

Claude und Francois de Nicolay führen die Geschicke der Domaine Chandon de Briailles im Herzen des Burgunds. Ein Weingut mit bestem Lagenbesitz am Corton-Hügel. Corton blanc, Corton Charlemagne, Corton Les Bressandes sowie auch Corton Clos du Roi. Magische Orte, die bei allen Weinliebhabern Staunen und Begeisterung auslösen. Und vor allem einer der ganz wenigen Orte im Burgund an denen Weiß- und Rotwein in der höchsten Kategorie – also Grand Cru – in unmittelbarer Nähe anzutreffen sind. Neben den Grand Crus können sie auch auf weitere Lagen bester Herkunft in Pernand-Vergelesses, Aloxe-Corton und Savigny-les-Beaune zurückgreifen. Also eine perfekte Spielwiese für Chardonnay und Pinot Noir.

Kleine Parzellen, Große Weine

Die Topografie in diesen Terroirs ist kleinteilig und unterschiedlich. Genau diese Vielfalt möchten die beiden hervorheben. Seit 2005 arbeiten sie nach biodyna-mischen Richtlinien. Ein ordentlicher Schub in Sachen Qualität und Diversität hat sich schlussfolgend eingestellt. Der Ausbau erfolgt, wie es für die Region typisch ist, in kleinen Holzfässern. Dabei geht es nicht um den Geschmack des Holzes, sondern vielmehr um eine Begleitung, Stabilisierung des Weines und eine ausreichende Sauerstoffversorgung für eine langes Reifepotenzial.


Mehr über François de Nicolay

Was steckt nun hinter François de Nicolay?

Seit über zwanzig Jahren verarbeiten sie auch Trauben, die sie bei befreundeten Winzern erwerben. Der Anspruch an die Qualität und den naturnahen Anbau kann man voraussetzen. Um die beiden Sortimente klar voneinander zu trennen, hat man hierzu Francois de Nicolay gegründet. Im wahrsten Sinne des Wortes agiert man als Négociant éleveur.

Traubenannahme, Verarbeitung, Vergärung und Ausbau finden im Weingut Chandon de Briailles statt. Die Herangehensweise ist identisch.
Der einzige Unterschied ist und bleibt, dass die Weinberge eben nicht den beiden gehören. Die Vertrauensbasis mit den Traubenbauern ist gegeben und über Jahre gesichert. Neben den beiden großen Rebsorten der Region hat man so auch den Zugang zu Aligoté und Gamay aus dem südlichen Beaujolais. Die Weine brillieren durch ein klares Profil ihrer Rebsorten und mit burgundischem Charakter.

Ehrlichkeit, Herkunft, Strahlkraft und Eleganz. Ein weiteres Argument für diese Weine ist der Zugang zum Burgund mit Weinen eines Top-Winzers zu moderaten Kursen. Gerade für Burgund-Einsteiger der perfekte Weg, sich dieser Materie zu widmen.

Geschrieben von Marian Henß
© LebendigeWeine.de