naked red 2017

8,50 

Inkl. MwSt.
(11,33  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9870003021 Kategorien: , Weingut:
Typ

, ,

Jahrgang

Sorte

, ,

Inhalt

Alkoholgehalt

12% Vol.

Restsüße

■□□□□

Allergene

enthält Schwefel

Säure

5,5 g/l

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Weingut Heinrich, Baumgarten 60, A-7122 Gols / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402

Verkostungsnotiz von vom 15.10.2019, Copyright Peter Müller

Farbe

Der Wein zeigt sich in sattem Rubinrot mit granatrotem Rand klar und glänzend im Glas.

Nase

Von rotbeeriger Frucht, insbesondere knackiger Kirsche, im Hopseschritt getragen kommt diese heimische Vermählung aus Zweigelt,  Blaufränkisch und St. Laurent leicht tabakig-pfeffrig, doch vor allem saftig daher. Verlockend rotfruchtig und von subtiler Kräuterwürze untermalt ist das freudige Wesen dieser Einladung zu riechen und zu schmecken; wahrzunehmen. Kein Kraftpaket, vielmehr Begegnung mit einem adretten Lebemann im Einklang mit sich selbst und der Natur. Anspruchsvolle Unkompliziertheit steht im Fokus dieses kühlen Rotweins; denn gerade Einfachheit will erst einmal gekonnt sein. „Simplicity is not simple.“

Gaumen

Engmaschige doch samtige Gerbstoffe sorgen für ein strukturiertes Rückgrat und haltlosen Zug am Gaumen. Währenddessen bauscht sich die fruchtgeladene Aromenpracht des 2017 Naked Red von Heike und Gernot Heinrich auf und wird von einem, dem Jahrgang zu verdankenden, vibrierenden Säurebogen erfrischt, wie der Biss in eine selbst gepflückte Blutorange.

Anspruchsvoll einfach; einfach anspruchsvoll.

Gestatten, Naked Red, wer mit mir anstößt wird nachhaltig mit Trunkenheit belohnt.

Der „Lust-auf-mehr-Macher“ schenkt ein um zu verweilen…

Speiseempfehlungen von Peter Müller

  • Gebackene Käse-Kartoffel-Kroketten mit Rote Bete-Stampf und Sauerrahm
  • Paella
  • „Blunzngröstl“
    Gebratene Blutwurst mit Bratkartoffeln, Zwiebeln und Salat

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.