Zum Inhalt springen

Siebeldinger Spätburgunder vom Muschelkalk trocken 2018

43,01 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(57,35  / 1000 ml)
plus Versand
Lieferzeiten: ca. 2-3 Werktage
Siebeldinger Spätburgunder vom Muschelkalk trocken 2018

43,01 

Artikelnummer: 9912018177 Kategorien: , , Weingut:

Erfahren Sie mehr über diesen Wein
Die renommierte Region Siebeldingen verdankt ihre einzigartige Geologie der Absenkung des Rheingrabens und der daraus resultierenden Hebung des Pfälzerwaldes. Vor ungefähr 220 Millionen Jahren trat eine tief liegende Formation aus der Trias-Periode an die Oberfläche. Der starke Einfluss von Muschelkalk ist typisch für diese Böden. Die Weinberge liegen zwischen 180 und 225 Metern über dem Meeresspiegel und weisen eine Steigung von 5 bis 20 Prozent auf, die perfekt nach Süden ausgerichtet ist. Die Trauben werden von Hand gelesen, dann entstriemt und mazerieren etwa drei Wochen lang auf ihren Schalen, bevor sie einzeln ausgepresst werden. Die Weine reifen 24 Monate im neuen und bereits genutzten französischen und Pfälzer Barrique. Die malolaktische Gärung findet während der zweijährigen Lagerung und Reifung spontan statt. Es wird nicht filtriert oder geklärt.

Farbpalette
Ein durchschnittliches Rubinrot

Geruchssinn
Dieser Ortswein aus Siebeldingen überrascht mit einer fantastisch eleganten und duftenden Nase, die an Waldbeeren, Unterholz, feinste Röstung und ein Hauch von Bresaola erinnert. Dunkle Beeren und Noten von Kirschen verweben sich harmonisch mit den Aromen eines warmen Waldbodens, ein wenig Laub und Wurzelwerk, Wacholder, Pfeffer und Eiche.

Geschmack
Am Gaumen enthüllt sich ein komplexes Spiel aus Stärke und Eleganz. Dieser Spätburgunder ist großzügig und klar, sinnlich und seidig, doch gleichzeitig kraftvoll mit robusten Tanninen und einem markanten, leicht gerösteten Holzton. Reif und saftig, wird der Wein von einer angenehmen Säure getragen und fließt sanft über den Gaumen. Dieser Spätburgunder aus Siebeldingen begeistert mit bemerkenswerter Tiefe und Länge, feinem Tannin und einem rauchig-würzigen Finale.

Speisevorschläge
Probieren Sie diesen Wein mit traditioneller Gans gefüllt mit Maronen, Rotkohl und Kartoffelklöße oder geschmorten Kalbswangen auf Perlgerstenrisotto mit Tropea-Zwiebeln. Für eine asiatische Note probieren Sie Frühlingsrollen gefüllt mit Kohl und Steinpilzen.

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Ökonomierat Rebholz

Land

Deutschland

Region

Pfalz

Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Säure

5,1 g/l

Trinktemperatur

15°

Hersteller

Weingut Ökonomierat Rebholz KG, Weinstraße 54, 76833 Siebeldingen / Germany, Bio-Zertifikat: DE-Öko-003