Weingut

Les Fontaines Rose Brut Nature R17 NV de Bichery

53,80 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9920216018 Region: Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 30.10.2020, Copyright Götz Drewitz
Raffael und Hannah Piconnet haben 2015 ihren Erbteil von Raphaels Vater übernommen und sofort auf Bio umgestellt. Er hat im Burgund gelernt – was man dem Stil anmerkt – und sie kommt aus Ostfriesland. 2015 war der erste Jahrgang mit gerade einmal 5.000 Flaschen. Es sollen mit den Jahren ein paar mehr werden, aber am Ende sind nicht mehr als 15.000 angepeilt. Das ist die Menge, die sie mit dem kleinen Team produzieren können und wollen. Alles ohne Dosage und entweder ohne SO2 oder so wenig wie möglich. Die Trauben werden eher reif geerntet. Die Grundweine werden teils im Edelstahl teils im Barrique vergoren und dann in Fässern aus dem Burgund gelagert.
Der Stil fällt aus dem Rahmen! Nicht straff und karg, sondern weinig, saftig, vollmundig – packt und lässt nicht mehr los. Das ist Burgund mit Perlen.

Infos zum Wein

Gewachsen auf Kimmeridgekalk; Rosé d’Assemblage aus 15% Pinot Noir als Rotwein, 55% Pinot Noir als Weisswein und 30% Chardonnay; 100% Jahrgang 2017; Gärung und Reifung zu 40% im Eichenholzfass und 60% Edelstahltank; 25 Hefelagerung; Dégorgement am 07 März 2020 mit Zero Dosage; 1374 Flaschen und 60 Magnum insgesamt.

Farbe

Intensives, fast dunkles Rosa, die Farbe erinnert eher an einen Saignée. Samtige feine Perlage.

Nase

Höfflich lassen die würzigen Aromen der Frucht den Vortritt. Also erscheinen reife Erdbeeren und saftige Himbeeren auf der Bühne, weiter hinten deuten sich Pflaumen an. Aber dann Licht an für die würzigen Komponenten. Da drängen sich Wermut und Buchsbaum in den Vordergrund. Über allem schwebt eine weinselige Traubigkeit. Schließt man die Augen, scheint das Getränk schon fast ein Rotwein zu sein, da man etwas Laub, Waldboden ja sogar Leder wahrnimmt. In der Nase deutet sich schon ein kraftvoller Champagner an.

Gaumen

Der Eindruck aus der Nase setzt sich am Gaumen fort reife Früchte, wie rote Kirschen, wieder die reife Erdbeere, die Himbeeren treten etwas in den Hintergrund, dafür mischt sich Pflaume stärker mit ein. Alles deutet auf Pinot Noir hin! Man hat das Gefühl Raphael kann nicht anders als weinige Champagner zu machen, eben Burgunder mit Bubbles.
Zu der Fülle und Kraft gesellen sich dezente Holznoten, die sich auch in Form von phenolischer Struktur ausdrücken. Zusammen mit der Mineralität und spürbaren aber reifen Säure formt sich ein Gesamtbild eines ungemein komplexen und kraftvollen Champagners.
Auch dieser Les Fontaines ist ein Speisenbegleiter, er ist kein Aperitif Champagner, der will ernsthaft begleiten, gerne auch was Deftiges. Der Les Fontines ist ganz und gar die französische Vorstellung eines Rosés. Der will kein einsamer Solist sein, der möchte in geselliger Runde sitzen und mitreden.

Glas

Zalto Universal oder Burgund

Speiseempfehlungen von Götz Drewitz

  • Boudin Noir mit geschmorten Äpfeln und Kartoffelstampf
    (Fleisch, Wurst, Blutwurst)
  • Risotto mit Pecorino, Birnen und Kaisergranat
    (Gemüse & Vegetarisch)
  • Crottin de Chavignol im Blätterteig auf Feldsalat mit gerösteten Pinienkernen und Erdbeervinaigrette
    (Käse)

Allergene

enthält Schwefel

Weingut

de Bichery

weingut

Typ

,

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

12% Vol.

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Champagne Domaine de Bichery, 92 Grande Rue, 10250 Neuville sur Seine / France

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Les Fontaines Rose Brut Nature R17 NV de Bichery

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.