Weingut

Fleurie „La Chapelle des Bois“ AOC 2019

16,51 

Inkl. MwSt.
(22,01  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Fleurie „La Chapelle des Bois“ AOC 2019

16,51 

Artikelnummer: 9950207003 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 13.10.2021, Copyright Christoph Raffelt

Informationen zum Wein

Die Lage La Chapelle des Bois in Fleurie umfasst 61 Hektar, von denen die Chastels 0,86 Hektar besitzen. Die Lage befindet sich leicht südwestlich des Ortskerns auf tiefgründigem verwittertem Granit, wobei der Gamay noir à jus blanc, wie er vollständig heißt, rund 35 Jahre alt ist. Nach Handlese und Sortierung wurden ganze Trauben eingesetzt. Unbeschädigte Beeren wurden auf den Grund des Betoncuves gelegt, angequetschte darüber, sodass der Gamay rund zwölf Tage lang eine Macération semi-carbonique durchlaufen konnte. Der Wein wurde danach für sieben bis acht Monate in Zementcuves ausgebaut.

Farbe

recht transparentes Granatrot

Nase

Seidig und sanft wirkt der Fleurie zunächst in der Nase. Noten von warmem Waldboden und dunklem Biskuit-Teig vermischen sich mit Veilchen und Walderdbeerkompott, Süßkirsche und Zimt. Dahinter liegt eine frische Note von Berberitzen und zermahlenem Stein.

Gaumen

Am Gaumen wirkt der La Chapelle des Bois leicht erdig und fest, fleischig und reif, saftig und großzügig mit einem feinen, eleganten Tannin und einer Wärme, die geradezu wollüstig macht. Das ist ein charmanter, einladender Fleurie, der aus der Wärme des Jahrgangs keinen Hehl macht, all das aber mit frischer Säure umrahmt, sodass man von diesem Wein immer mehr und mehr trinken möchte. 

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt

  • Lamm-Tajine mit Datteln, Aprikosen und Mandeln
  • Peking-Ente
  • Linsenauflauf mit Kartoffel-Käse-Kruste

Allergene

enthält Schwefel

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

13,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Domaine Romanesca, 1172 route de le chapelle des bois, 69820 Fleurie, France