Riesling Schlossberg Grand Cru Cuvée Sainte Catherine 2019

79,02 

Inkl. MwSt.
(105,36  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Die Cuvée Namen der Domaine gehen zurück auf die Mitglieder der Familie Théo, Colette, Laurence und Sainte Catherine. Die opulente, reife Nase wird ergänzt durch würzige und zitrische Aromen Orangenzesten, Bockshornklee und heller Honig vermitteln Tiefe, Zitronenabrieb und der Eindruck von nassen Steinen suggerieren Frische.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9990007197 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 10.03.2021, Copyright Sebastian Bordthäuser

Der Schlossberg ist die älteste Grand Cru Lage des Elsass. Gelegen auf einer Höhe von 230 bis 400 Metern über dem Meeresspiegel changieren die Böden des Schlossberg hinsichtlich ihrer Auflage enorm. Die Basis bildet solider Granitfels, die Böden sind teils braun, leicht sauer, kiesig und von sehr guter mineralischer Fruchtbarkeit. Sie sind durchlässig und erwärmen sich sehr schnell. Am oberen Hang ist die Auflage geringer, am unteren Hang sind die Böden üppiger und ergeben reichhaltigere Weine. Die steilen, nach Süden ausgerichteten Hänge des Schlossbergs gewährleisten eine optimale Sonneneinstrahlung und verlangen dank ihrer starken Neigung nach terrassiertem Weinbau. Die  Trauben für die Cuvée Sainte Catherine stammen von 40-60 Jahre alten Reben aus mittleren Hanglagen des Schlossbergs.

Die Trauben aus den besten Parzellen der Grand Cru Lage werden von Hand gelesen, es folgt die schonende Pressung der ganzen Trauben in pneumatischen Pressen mit anschließender spontaner Vergärung mit eigenen Hefen in großen alten Holzfässern. Der Ausbau auf der Hefe verleiht den Weinen Substanz und ihre besondere Langlebigkeit.

Die Cuvée Namen der Domaine gehen zurück auf die Mitglieder der Familie Théo, Colette, Laurence und Sainte Catherine.

Farbe

Brillantes Strohgelb, strahlend und klar.

Nase

Mit satter gelber Frucht nach Quitten, gelben Äpfeln und Birnen eröffnet der 2019 Schlossberg Riesling Grand Cru Cuvée Sainte Catherine von der Domaine Weinbach. Die opulente, reife Nase wird ergänzt durch würzige und zitrische Aromen Orangenzesten, Bockshornklee und heller Honig vermitteln Tiefe, Zitronenabrieb und der Eindruck von nassen Steinen suggerieren Frische. Die Nase ist in Summe glasklar und erlaubt einen lupenreinen und unverstellten Blick auf diese spezielle Parzelle im Schlossberg.

Mund

Kraftvoll und dicht ist die Cuvée Sainte Catherine nichts anderes als eine Wucht, dabei aber nicht zwingend bolid. Der Wein baut zusehends aus im Glas, zu den gelben Früchten kommen rauchige Noten, die von würzigen Aromen wie Curryblättern, Ingwer und Gelbwurz sowie Zitronat und Orangenmarmelade auf salzgebuttertem Toast komplementiert werden. Ein großer Wein mit immenser Intensität der vor allem eins belegt Spitzenwein schmeckt immer spitze, ob jung und verschlossen, nach drei Tagen Karaffe oder zehn Jahren Flaschenreife. Wann bleibt folglich eine Frage der Geduld und der Anzahl dereingelagerten Flaschen.

Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser

  • Masala Dosa mit Kartoffel-Curry
  • Rochenflügel in Zitronen-Kapern-Butter
  • Maispoularde mit marokkanischer Salzzitrone, Raz el Hanout, Schalotten und Oliven

Allergene

enthält Schwefel

weingut
Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

13,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

6,3 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Domaine Weinbach, Route du Vin 25, 68240 Kaysersberg / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01