Kalk & Schiefer 2017

11,66 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Kalk & Schiefer 2017

11,66 

Artikelnummer: 9870006086 Regionen: , Weingut:

Update 25.05.2021

Verkostungsnotiz von vom 29.10.2020, Copyright Christoph Raffelt und Vinaturel:

Information zum Wein

Dies ist eine Cuvée aus 55 % Weißburgunder, 35 % Chardonnay und 10 % Grünem Veltliner. Die handgelesenen Trauben stammen aus mehreren überwiegend von Kalk und Schiefer geprägten Lagen der am nördlichen Ende des Leithabergs gelegenen Gemeinde Jois. Gelesen wurde vom 13. bis 18. September 2019. Nach der Handlese und der Sortierung wurde 90 % traditionell abgepresst und vergoren und 10 % auf Schalen vergoren. Der Restzucker liegt bei 1,1 g.

Farbe

ins Goldgelbe tendierendes sattes Strohgelb

Nase

In der Nase zeigt diese schon farblich sehr intensive Cuvée Kalk & Schiefer jede Menge Würze. Zerriebener Stein, vor allem Feuerstein, mischt sich hier mit Wildkräutern, Kamille und Ginster, Anis und zerriebenen Zesten von Zedrat-Zitronen und Grapefruit.

Gaumen

Als »konsequenten Mineralisten« bezeichnen die Nittnaus diesen Wein. Und das ist eine passende Umschreibung; denn der Wein bringt eine beeindruckend pulsierende Energie an den Gaumen, und das bei einer reifen, seidigen, ja fast weichen Säure. Saftig und salzig wirkt der Kalk & Schiefer und wiederum feuersteinrauchig. Kraft hat, ganz nebenbei bemerkt, in Hülle und Fülle und zeigt sich mit Grip, der von der teilweisen Maischegärung stammt.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Chicorée- und Orangen-Salat mit Walnüssen
    (Gemüse & Vegetarisch)
  • Hühnerschlegel mit Orangen und Anis aus dem Ofen
    (Geflügel)
  • Waller mit gelbem Curry, Birne und Kohlrabi
    (Fisch)

Allergene

enthält Schwefel

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

11,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

5,4 g/l

Trinktemperatur

16°

Hersteller

Weingut Heinrich, Baumgarten 60, A-7122 Gols / Austria, Bio-Zertifikat: AT-BIO-402

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kalk & Schiefer 2017“