Hojiblanca 2023 250ml – La Cultivada

8,49 

Inkl. MwSt.
(33,96  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 5600005029 Kategorien: , , , Weingut:
Allergene

enthält Schwefel

Typ

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

0% Vol.

Restsüße

□□□□□

Säure

7,3 g/l

Trinktemperatur

10°

Hersteller

La Cultivada, Reyes Católicos 11, 41001 Sevilla / Spain, Bio-Zertifikat: ES-ECO-001-CM

Verkostungsnotiz von vom 11.12.2020, Copyright Marian Henß

Info

Cultivada sitzt in Sevilla, im Herzen Andalusiens. Man baut drei grundverschiedene Olivenöle an. Arbequina, Hojiblanca und Picual. Je nach Jahrgang gibt es drei Sortenreine Öle sowie die Cuvée. Das sortenreine Hojiblanca ist eine Rarität. Selten findet man diese Sorte einzeln abgefüllt, da sie schwer zu kultivieren ist und meist im Verschnitt gefüllt wird. Früh gelesen und selbstverständlich kaltgepresst. Der Anbau der Oliven und biologisch-dynamisch ausgerichtet.

Farbe

Leuchtendes Goldgelb, grüne Einfärbungen

Nase

Im ersten Moment zeigt es vor allem vegetabile Noten, die sofort an grüne Artischocken, Fenchel und Anis erinnern. Grüne Tomaten, Tomatenstängel und der Duft der Stauden sind deutlich präsent. Dazu gesellen sich Nuancen von mediterranen Kräutern wie Basilikum und Oregano. Etwas Salbei, grüner Pfeffer und Limettenabrieb sorgen für einen Frischekick sowie eine dezente Würze.  

Gaumen

Würze und Schärfe sind präsent, zeigen sich aber von Beginn an sehr ausgewogen. Das Hojiblanca lebt von Vitalität und Frische. Eine angenehme Säure streckt den Moment herrlich in die Länge. Im Abgang ist es dann total mild und harmonisch. Kaum Bittertönen und nur eine Spur von Schärfe. Eher zurückhaltend in der Aromatik. Die vegetabilen, herbalen Aromen klingen nur dezent nach.

Speiseempfehlungen von Marian Henß

  • Makrele a la plancha, Artischockengemüse mit Paprika-Coulis
  • Chorizo-Risotto mit Petersilie und Parmesan
  • Rinderhüfte mit Kartoffel-Lauchgemüse und Kräutervinaigrette

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.