El Lebrero 2015 – Felix Callejo

ab 24x nur 18,97  pro Stück.

20,40 

Inkl. MwSt.
(27,20  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9930003123 Kategorie: Weingut:

Die weiße Rebsorte Albillo wird in Zentralspanien auf rund 3.000 Hektar angebaut. Sie erbringt grundsätzlich relativ säurearme Weine. Bei Callejo steht sie auf tonigen und kalkreichen Böden. El Lebrero, der »zur Hasenjagd Abgerichtete«, wird spontan vergoren und zu 60 % in neuem französischen Holz und zu 40 % im Inox ausgebaut.

Farbe:
goldgelb mit leicht grünen Reflexen

Nase:
El Lebrero zeigt von Beginn an viel Druck und Frische, die vom offensichtlichen Holzeinsatz eher forciert als gebremst wird. Das Holz liefert eine Menge tropischer Aromen, vor allem eine fast scharfe Note von gerade reif gewordener Ananas, in die sich Limette und Zitrone mischen, etwas Minze und mit zunehmender Luft auch Steinobst. Die kühle Vergärung sorgt für markante grüne Primäraromen, der Holzausbau für Substanz im Hintergrund.

Mund:
Der Albillo wurde bei Callejo bewusst frisch und knackig ausgebaut. Wie im Duft schon, zeigt der Wein zunächst die grüne Seite mit Limette, Kräutern, junger Ananas und Apfel, bevor er etwas in Richtung Reife schwenkt und damit auch ein wenig mehr gelbe Fruchtnoten ins Spiel bringt. Das Holz umkleidet die Frucht mit feiner Cremigkeit und etwas Karamell, nimmt aber nichts weg von der Klarheit und Lebendigkeit.

Verkostungsnotiz von Christoph Raffelt vom 21.06.2017, Copyright Christoph Raffelt

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten.

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Jetzt mit Willkommens-Gutschein.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.

Typ