Weingut

Côtes du Rhône blanc „Cuvée César“ 2019

18,50 

Inkl. MwSt.
(24,67  / 1000 ml)
zzgl. Versand

Die Nase ist eindeutig an der südlichen Rhône verankert und lockt mit einer wilden Melange aus weißem und gelbem Steinobst, frischen Kräutern und mediterraner Würze. Die Säure ist moderat, aromatisch ergänzt der Gaumen die Nase um eine distinktive Süßholz- und Fenchelnote, getragen von mediterraner Kräuterwürze.

Côtes du Rhône blanc „Cuvée César“ 2019

18,50 

Artikelnummer: 9910204070 Kategorien: , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 14.05.2021, Copyright Sebastian Bordthäuser

Die Domaine Roche-Audran von Vincent Rochette liegt in der Vaucluse inmitten der Appellation Côtes-du-Rhône Villages mit dem Ortszusatz Vaison-la-Romaine. Zwischen Olivenbäumen, Lavendelbüschen sowie Eichen- und Pinienwäldern erstrecken sich die Rebanlagen der gut 50 Hektar großen Domaine über drei unterschiedliche Terroirs Chateauneuf-du-Pape, Vaison-la-Romaine und Visan. Auf rund 35 Hektar wird Weinbau betrieben, 5 Hektar dienen der Olivenöl-Produktion, der Rest ist Wald. Der ehemalige Mischbetrieb wird in fünfter Generation von der Familie Rochette bewirtschaftet, die Domaine wurde jedoch erst 1998 gegründet. Mit einem Schatz von bis zu 100 Jahre alten Reben war es für Vincent Rochette von Beginn an eine Selbstverständlichkeit, diese gewachsene, urwüchsige Kulturlandschaft auch für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Die Weine werden nach den Grundlagen der Biodynamie bewirtschaftet sind von Ecocert und Demeter zertifiziert.

Die Cuvée Cesar aus 70% Grenache blanc und 30% Viognier stammt vom Familien-Weinberg am Nordhang der Hügel von Rasteau und Cairanne auf einer Höhe von 180 bis 250 Metern. Der gut drei Hektar große Weingarten hat eine nordöstliche und nordwestliche Ausrichtung und ist bestockt mit bis zu 30 Jahre alten Reben. Die Böden bestehen aus Lehm und Kalk und sind mit den typisch alluvialen Kieseln der südlichen Rhône bedeckt. Die Trauben werden von Hand geerntet und nach dem Pressen spontan vergoren und sieben bis neun Monate in Barriques und 600-Liter-Demi-Muids ausgebaut.

Farbe

Blasses Strohgelb, strahlend und klar.

Nase

Die Nase ist eindeutig an der südlichen Rhône verankert und lockt mit einer wilden Melange aus weißem und gelbem Steinobst, frischen Kräutern und mediterraner Würze. Weißer Pfirsich und Johannisbeeren sowie gelbe Äpfel und Zitrusnoten werden unterlegt von Kerbel, Fenchel, Salbei und Borretsch. Distinktiv saline Noten nach Austernschale und nassem Flusskiesel komplettieren die animierend frische Nase.

Mund

Saftig und beschwingt zeigt die 2019 Cuvée César der Domaine Roche-Audran Jahr für Jahr, wieviel Spaß die weiße Rhône macht Fruchtbetont und schlotzig bechert er sich wie feinstes Glou Glou ohne dabei in die Belanglosigkeit abzudriften. Mit gutem Druck am Gaumen verbindet er jugendliche Frucht mit pulsierender Mineralik und ordentlich Stoff im Antrunk. Die Säure ist moderat, aromatisch ergänzt der Gaumen die Nase um eine distinktive Süßholz- und Fenchelnote, getragen von mediterraner Kräuterwürze.

Speiseempfehlungen von Sebastian Bordthäuser

  • Salat von weißen Bohnen mit Fenchel, Pfirsich und Salbei
  • Meeräsche in Salbei-Butter gebraten mit Bohnen Cassoulet
  • Bratwürste mit schwäbischem Kartoffelsalat

Allergene

enthält Schwefel

weingut
Typ

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

13,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Säure

4,9 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Domaine Roche-Audran, Route de Saint-Roman, 84110 Buisson / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO-01