Châteauneuf-du-Pape Rouge AOC 2017 – La Nerthe

45,51 

Inkl. MwSt.
(60,68  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 9910244003 Kategorien: , , Weingut:
Allergene

enthält Schwefel

Jahrgang

Sorte

, ,

Inhalt

Alkoholgehalt

14,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

16°

Parker Punkte

91+

Hersteller

Château La Nerthe,4213 Route de Sorgnes, 84230 Chateauneuf du Pape, France. Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Verkostungsnotiz von vom 06.12.2021, Copyright André Dominé

Informationen zum Wein

Die Hauptcuvée von Château La Nerthe profitiert von der Vielfalt der Böden und Lagen des Gutes. Mit den typischen Rollkieseln übersäte tonkalkige, sandig-lehmige und Sandsteinböden bilden die Basis. Mit der Hand gelesen, gehen die Trauben über den Sortiertisch, werden entrappt und nach Kältemazeration spontan vergoren. Es wird – nach regelmäßiger Verkostung – mit Umpumpen und Pigeage extrahiert, wonach eine dreiwöchige Maischestandzeit folgt. Der biologische Säureabbau erfolgte in Holzbottichen oder Edelstahltanks. Ein zwölfmonatiger Ausbau schloss sich an, bevor assembliert wurde 2017 mit 40% Grenache Noir, 35% Syrah, 18% Mourvèdre und  7% Cinsault. Sechs Monate später wurde abgefüllt.

Farbe

Schönes dunkles leuchtendes Rubinrot

Nase

Intensiver Auftakt mit einer Note von Veilchen, dann roten Kirschen, Pflaumen, feiner Himbeerkonfitüre und Blutorangen. Dann folgen Noten von Gewürzen wie Zimt, Kardamom, doch auch von Schwarzem Pfeffer und von Rauch.

Gaumen

Sehr saftig, pfeffrig und würzig zeigt der rote La Nerthe viel Dynamik am Gaumen. Zur noch immer frischen intensiven roten Frucht gesellen sich Aromen der Garrigue mit ihren Wildkräutern und von Leder und geben ihm unverkennbar mediterranen Akzent. Rund, dicht und kraftvoll verleihen ihm geschliffene Tannine beachtliche Länge und ein

anregendes Finale. Gutes Alterungspotenzial.

Speiseempfehlungen von André Dominé

  • Estouffade de boeuf à la provençale
  • Magret de canard sauce aux fruits rouges
  • Ratatouille

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.