Zum Inhalt springen

Chablis Montserre “San Soufre” 2019

38,52 

Inkl. MwSt. wo zutreffend
(51,36  / 1000 ml)
plus Versand

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 9950219065 Kategorien: , , Weingut:
Verkostungsnotiz von vom 28.03.2022, Copyright Christina Hilker

Informationen zum Wein

Die Parzelle Montserre verdankt ihren Namen den “Serres”, einer geologischen Formation in Form von dichten, übereinanderliegenden Kalksteinplatten. An der Oberfläche ist der Boden mit weißen Kieselsteinen übersät. Sie befindet sich in großer Höhe, an der Spitze der Appellation, und ist auf vier Seiten den Winden ausgesetzt. Sie ist von einer Baumhecke umgeben, in der Vögel nisten und ein fruchtbares Ökosystem bilden.

Farbe

Leuchtendes, intensives funkelndes Goldgelb.

Nase

Der 2019er Chablis „Montserre“ zeigt sich offen und mit betörender Aromatik, die nach Apfelmus, Orangen, Orangenkonfitüre, Ingwer und Noten von Süßholz duftet. Begleitet wird die fulminante Frucht von rauchigen Anklängen und dem kühlen Duft von Meereswellen, die an die Felsen anbranden.

Gaumen

Auf der Zunge explodiert er mit frischer Frucht, hier zeigen sich vermehrt Zitrusnoten und frische Orange und eine belebende Säure, die mit salziger Spur über die Zunge zieht. Ein wunderbar lebendiger Chablis, der sich durch den Verzicht auf zusätzlichen Schwefel schon sehr offen zeigt und in Kombination mit Gerichten mit fruchtigen Komponenten zur absoluten Hochform aufläuft.

Zum jetzigen Zeitpunkt möglichst dekantieren und nicht zu kalt servieren.

Speiseempfehlungen von Christina Hilker

  • Kürbisgnocchi mit Grapefruitsauce und Thymian
  • Thunfisch unter der Pfefferkruste mit Orangensoße und Pak Choi
  • Ente à l’Orange mit Fenchel und schwarzem Reis

Allergene

enthält Schwefel

Winzer

Château de Béru

Land

Frankreich

Region

Burgund

Typ

,

Jahrgang

Sorte

Inhalt

Alkoholgehalt

Restsüße

■□□□□

Säure

7,3 g/l

Trinktemperatur

11°

Hersteller

Château de Béru, 32 Grande Rue, 89700 Béru / France, Bio-Zertifikat: FR-BIO -01