Bulles de Liv Crémant de Loire Rosé Brut Nature AOP 2019 – Liv Vincendeau

18,50 

Inkl. MwSt.
(24,67  / 1000 ml)
zzgl. Versand
Artikelnummer: 9990009202 Kategorien: , , Weingut:
Allergene

enthält Schwefel

Jahrgang

Sorte

,

Inhalt

Alkoholgehalt

12,5% Vol.

Restsüße

■□□□□

Trinktemperatur

10°

Hersteller

Domäne Vincendeau, 228 Route de Port Godard, 49190 Rochefort sur Loire, France. Bio-Zertifikat: FR-BIO-01

Verkostungsnotiz von vom 12.05.2021, Copyright Christoph Raffelt

Informationen zum Wein

Dieser Crémant ist eine Cuvée aus Chenin Blanc aus einem alten Weinberg sowie Grolleau aus einem jungen Weinberg. Die Böden in Rochefort sur Loire sind geprägt von grünem und violettem Schiefer, vulkanischem Gestein und Quarz. Die Frucht wurde mit Erträgen von um die 45 hl/ha in der ersten Septemberhälfte 2019 gelesen. Nach der Ganztraubenpressung und Spontanvergärung wurde die Assemblage im Dezember 2019 auf die Flasche gezogen, wo sie eine zweite Gärung vollzog. Degorgiert wurde im März 2021. Die Dosage liegt bei knapp 3 g/l.

Farbe

Lachsfarben mit lebendiger Perlage

Nase

Der roséfarbene Bulles de Live ist naturgemäß die etwas rotfruchtigere Variante der beiden Crémants de Loire des Hauses. Dabei zeigt der Bulles de Liv aber auch eine ausgesprochen elegante Nase, da sich gelbe und rote Aromen die Waage halten und von einer angenehm feinen Form von Hefe begleitet werden. Gleichzeitig wirkt der Rosé jugendlich lebendig und frisch mit viel Grapefruit, Roter Johannisbeere und ganz kleinen, noch knackigen Walderdbeeren.

Gaumen

Am Gaumen bietet der Bulles de Liv Rosé ebenso wie seiner goldener Counterpart eine angenehm cremige Textur in Verbindung mit einer lebendigen, aber durchaus seidig feinen Perlage. Die Frucht zeigt Aspekte von Grapefruits und Kumquats, roten Beeren und knackigen Kirschen. Dazu bietet der Crémant in der Textur einen ganz leichten, angenehmen Widerstand. Die Säure wirkt tänzelnd und frisch. Dank der gerade einmal knapp 3 Gramm Dosage zeigt der Crémant trotz der Frucht viel Zug, und der trockene Gesamteindruck verwischt alle Vorurteile, die man zu Recht bei Rosé-Crémants mit ihrer Himbeerfruchtfülle und Süße haben kann. Liv Vincendeau verbindet Frucht, Säure, Mineralität, Saftigkeit mit einer eleganten Textur und bietet einen sehr stimmungsvollen Rosé-Crémant.

Speiseempfehlungen von Christoph Raffelt:

  • Macarons, vornehmlich roséfarben
    (Gemüse & Vegetarisch)
  • Frischer Ziegenkäse mit Roten Johannisbeeren
    (Gemüse & Vegetarisch)
  • Rillettes mit Birnensenf
    (Fleisch)

close

Weinbrief

Gute Weingeschichten

Hintergründe, Angebote, Inspirationen und Verkostungsnotizen aus Weinberg und Keller. Alles in unserem Weinbrief.

Kein Spam, nur guter Wein!
Lesen Sie hier die Datenschutzhinweise.